Lena Duggen

Ich bin Lena Duggen und kandidiere für die Alternative für Deutschland auf Platz 7 der Landesliste zur Landtagswahl in Brandenburg am 1. September 2019.

Mein besonderes Interesse gilt der inneren Sicherheit in unserem Land. Diese ist durch die Masseneinwanderung aus fremden Kulturkreisen, durch den Unwillen vieler Zuwanderer, sich in unsere Gesellschaft zu integrieren, sowie durch fehlende Bereitschaft der staatlichen Organe, effektiv für die Durchsetzung geltenden Rechtes zu sorgen, vielfach gefährdet.

Als Juristin habe ich den schleichenden Zerfall des Rechtsstaates in den vergangenen Jahren mit großer Sorge beobachten müssen. Durch meine tägliche Arbeit weiß ich, dass die spektakulären Fälle von Gewaltkriminalität, die uns nahezu täglich erschüttern, nur die Spitze des Eisbergs darstellen.

Da die AfD die einzige Partei in Deutschland ist, die diese – und viele andere, von den Massenmedien verschwiegene oder nur widerwillig und tendenziös behandelte – Themen benennt, bin ich 2015 in die AfD eingetreten und habe mich seitdem in vielfältiger Weise engagiert. So konnte ich mein Fachwissen als Rechtsanwältin in verschiedenen Gremien und Funktionen unserer Partei einbringen – aber es ist mir auch immer eine besondere Freude, Bürgerinnen und Bürger bei Infoständen und anderen Veranstaltungen zu treffen. Dabei habe ich sehr oft festgestellt, dass Probleme wie die wachsende Kriminalität, die fortschreitende Einflussnahme des Islam, die Herrschaft von Tabus und ideologischen Sprachregelungen oder auch die wirtschaftsfeindliche, Wohlstand und Arbeitsplätze gefährdende Politik der Altparteien viele Menschen bewegen.

Ihnen allen möchte ich im Brandenburger Landtag eine starke Stimme geben!

Lebenslauf:

Ausbildung:

Ich bin 31 Jahre alt und ledig. Nach meinem Abitur habe ich von 2008 bis 2013 Rechtswissenschaften studiert und 2013 das Erste Juristische Staatsexamen abgelegt. Von 2014 bis 2016 war ich im Juristischen Vorbereitungsdienst am OLG Brandenburg tätig. 2016 folgte das Zweite Juristische Staatsexamen.

Berufliche Biografie / ausgeübte Berufe:

Von 2013 bis 2014 war ich Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Rechtsanwaltskanzlei, danach seit 2016 Freiberufliche Rechtsanwältin. Im selben Jahr wurde ich Fachreferentin der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg.